Advent of Code 2020 — Tag 4

Categories Allgemein

Tag 4, Tür 4. Ingesamt habe ich rund 45 Minuten dafür gebraucht. Manchmal frage ich mich: Liegt es an mir? Bin ich in meinem Denken schon irgendwie eingerostet? Weil woher können sich alle anderen so viel Zeit dafür nehmen? 25 Tage lang jeden Tag so viel Zeit investieren? Ich glaube also: Ja, es liegt an mir. Aber ist ja auch egal, Tag 4 ist jetzt auch erledigt.

Continue reading “Advent of Code 2020 — Tag 4”

Advent of Code 2020 — Tag 3

Categories Allgemein

Ich Schlendrian habe es gestern tatsächlich zeitlich nicht geschafft, die das dritte Türchen zu lösen, genau genommen habe ich mich noch nicht mal drangesetzt. Macht aber nichts, weil ist nie geschehen. Wie dem auch sei: Am dritten Tag ging’s um ein bisschen Array-Arithmetik, meine Lösung ist wie immer auf Github.

Alles in allem fand ich das gestrige heutige Rätsel doch irgendwie nett. Ich brauchte einen Moment, bis ich auf meine Linked List für Arme mit dem Modulo-Operator gekommen bin, aber darum geht’s ja auch, ums Knobeln. Außerdem bin ich auf die Schnauze geflogen, weil ich vergessen habe, das

\n

zu stripen. Auf geht’s zu Tag 4!

Advent of Code 2020 — Tag 2

Categories Allgemein

In meinen Adventskalendern waren heute Gummibärchen und Schokolade — und zwei neue Rätsel vom Advent of Code. Dieses Mal ging es darum, einen Text auf bestimmte Kriterien zu überprüfen. Im Unterschied zu gestern habe ich aber eine Sache anders gemacht: Nachdem ich meinen Lösungsansatz hatte, habe ich ein bisschen in der Python-Dokumentation gesucht und bin auf str.count gestossen, was mir die Arbeit dann erleichterte.

Wirklich elegant ist meine Lösung mit den vielen str.split wahrscheinlich auch nicht, aber es tut weiterhin. Außerdem habe ich mir bei scy abgeschaut, wie er gestern in Python Strings formatiert hat. Wieder was gelernt — Danke scy!

Und bei euch so?